ABTEI VON SESTO AL REGHENA

„Einer der großen Schätze der sakralen Kunst in der Umgebung von Caorle ist die Benediktinerabtei Santa Maria in Sylvis in der Gemeinde Sesto al Reghena.“

Die auf das 8. Jh. zurückgehende Abtei verwahrt verschiedene Funde und Skulpturen, die aus der römischen Epoche bis zum Mittelalter reichen. Im Innern der Abtei kann man einen auf das 14. Jh. zurückgehenden Freskenzyklus aus der Schule des Giotto bewundern, außerdem die Urne der Santa Anastasia in der Krypte, eine Statue aus dem 15. Jh. mit der Darstellung einer Pietà, und eine weitere mit der Verkündigung Mariens aus dem 14. Jh.
Die Abtei von Sesto al Reghena wurde von Karl dem Großen mit kostbaren Gaben bedacht, was auch der Grund dafür ist, dass in der kleinen Loggia links des Eingangs die Darstellung seiner Person in einem Zyklus von Ritterfresken in Augenschein genommen werden kann.
Der Eintritt in die Abtei ist kostenlos, ist während des sonntäglichen Gottesdienstes aber untersagt.